evasurum




  Startseite
    Kalenderblatt
    Bäume
    Blätter
    Früchte
    Pilze
    Blumen
    Rosen
    Löwenzahn
    Stadtpark
    Menschlich
    Fürth
    Cadolzburg
    Fränkische Schweiz
    Nürnberg
    Oberpfalz
    Sulzbürg
    Regensburg
    München
    Starnberg
    Bad Kissingen
    Spessart
    Amorbach
    Frankfurt
    Alsfeld
    Minden-Rahden
    Braunschweig
    Hamburg
    Dresden
    Wiesengrund
    Landschaften
    Schlosspark Dennenlohe
    Frühling
    Herbst
    Advent
    Winter
    Technik
    Kunst
    Konzert
    Tanz
    Tanz Sulzbürg Juli 2005
    Tiergarten
    Tiere
    Katzen
    Julia
    Max
    Schmetterlinge
    Licht
    Wasser
    Kirchen
    Osterbrunnen
    Autos
    Himmel
    Sonnenaufgang und Sonnenuntergang
    Mandalas 2
    Spielereien
    Romantisch
    Abstrakt
    Aikido
    Gedanken
    sonstiges
  Über...
  Archiv
 
  Über die Liebe
  Gedichte
  irischer Segen
  ind. Weisheiten
  Weisheiten
  Trauer
 
  Mandalas
 
  Was ist Aikido?
  Aikidolehrgang
 
  Tanz Sulzbürg März
 
  Lieblings-LINKS
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  




http://myblog.de/evasurum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Liebe ist...
der Austausch zweier Phantasien und die Berührung zweier Hautschichten.
Nicolas Chamfort (1741-94)

~.*.~

Liebe ist...
eine vorübergehende Blindheit für die Reize anderer Frauen.
James Dewar (1842-1923), brit. Chemiker

~.*.~

Liebe ist...
die einzige Sklaverei, die als Vergnügen empfunden wird.
(George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller)

~.*.~

Liebe ist...
eine schwere Geisteskrankheit.
Platon (427-347)

~.*.~

Liebe ist...
von allen Krankheiten noch die gesündeste.
Euripides (480-406)

~.*.~

Liebe ist...
Der höchste Grad der Arznei.
Philippus Aureolus Theophrastus Paracelsus (1493-1541)

~.*.~

Liebe ist...
dem anderen seine Fehler zu verzeihen und für ihn da zu sein.

~.*.~

Liebe ist...
sich selbst zu verlieren und im anderen wiederzufinden.

~.*.~

Liebe ist...
der Irrtum der Männer,
die Frauen würden bleiben, wie sie sind.
Und der der Frauen,
die Männer würden schon noch so werden,
wie sie sie haben wollen.

~.*.~

Liebe ist ... wie Muschelsand

mache den Versuch
ihn festzuhalten
je fester
du deine Finger
zusammendrückst
desto mehr
wird aus der Hand herausquellen
halte die Hand geöffnet
der kleinste Windhauch
nimmt die feinen Körner mit
am Ende
bleiben nur einzelne Sandkörnchen
an den Händen kleben
sie erinnern daran
Kristiane Allert Wybranietz (*1955)

~.*.~

Der Mensch ist nicht nach dem zu beurteilen, was er weiss, sondern nach dem, was er liebt.
Aurelius Augustinus (354-430)

~.*.~

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean an Wille und Verstand.
Blaise Pascal (1623-1662)

~.*.~

Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
Julie de Lespinasse (1732-1776)

~.*.~

Der Geist baut das Luftschiff, die Liebe aber macht gen Himmel fahren.
Christian Morgenstern (1871-1914)

~.*.~

Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut,
sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupéry (1900 -1944)

~.*.~

Einen Menschen zu lieben heisst,
ihn so zu sehen,
wie Gott ihn gemeint hat.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881)

~.*.~

Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe.
Das heißt: Je mehr wir zu lieben
und uns hinzugeben fähig sind,
desto sinnvoller wird unser Leben.
Hermann Hesse (1877-1962)

~.*.~

Man hört immer von Leuten, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben.
Aber es gibt auch viele, die vor lauter Verstand die Liebe verloren haben.
Jean Paul 1763-1825)

~.*.~

Pflichtbewusstsein ohne Liebe macht verdrießlich
Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos
Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart
Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig
Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch
Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch
Ordnung ohne Liebe macht kleinlich
Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch
Macht ohne Liebe macht grausam
Ehre ohne Liebe macht hochmütig
Besitz ohne Liebe macht geizig
Glaube ohne Liebe macht fanatisch
Laotse (6. Jh. v. Chr.)

~.*.~

Nicht die Schönheit entscheidet, wen ich liebe,
sondern die Liebe entscheidet, wen ich schön finde.
Sophia Loren (*1934)

~.*.~

Güte in den Worten erzeugt Vertrauen, Güte beim Denken erzeugt Tiefe, Güte beim Verschenken erzeugt Liebe.
Laotse (6. oder 4. - 3. Jh. v. Chr.)

~.*.~

Der Moment wird kommen, an dem Du mich fragen wirst, wen ich mehr liebe, Dich oder mein Leben.
Ich werde antworten:
Mein Leben.
Und Du, Du wirst mich verlassen.
Du wirst mich verlassen ohne je zu erfahren,
dass Du mein Leben bist.

~.*.~

Die Liebe kommt leise, aber sie schlägt mit den Türen, wenn sie geht

~.*.~

Die Behauptung, ein Mann könne nicht immer die gleiche Frau lieben, ist so unsinnig wie die Behauptung, ein Geiger brauche für dasselbe Musikstück mehrere Violinen.
Honoré de Balzac (1799-1850)

~.*.~

Das Schlimme in der Liebe ist, dass Krieg und Frieden ständig wechseln.
Horaz (65-8 v.Chr.)

~.*.~

Nie soll weiter sich ins Land
Lieb von Liebe wagen,
Als sich blühend in der Hand
Lässt die Rose tragen.
Nikolaus Lenau (1802-1850)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung